Urlaub bei Meran: Klettersteig “Heini Holzer”

Klettern in der Alpenregion Südtirol

„Berge sind stille Meister und
machen schweigsame Schüler.“

J.W. v. Goethe

Der Klettersteig erinnert an Heini Holzer, Steilwandabfahrer und Alpinist aus Schenna, der die 55 Grad steile Rinne an der Ifinger-SW-Flanke in den 70er Jahren mit den Skiern abgefahren ist. Eine grandiose Route in atemberaubender Umgebung in den Sarntaler Alpen in Südtirol.

Der 500 Höhenmeter lange Aufstieg, der mit 1.000 Metern Stahlseil perfekt gesichert ist, weist mittlere Schwierigkeiten (A – B – Stellen B/C) auf und ist deshalb auch für den weniger starken Alpinisten oder für Familien mit geh- und kletterfreudigen Kindern (ab 10 Jahren) geeignet. Für die Begehung des Klettersteiges ist ein früher Aufbruch, alpine Erfahrung, sowie eine gute Gesamtkondition Grundvoraussetzung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.